Aller-Leine-Tal-Navigator

Geothermie / EngergieKindergarten Hodenhagen - Station 13a

Adresse

Potsdamer Weg 7
29693 Hodenhagen
Telefon: 05164 659

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 7:30 - 12:00 Uhr
Ein Informjationsblatt zur Wärmeversorgung des Gebäudes mit Erdwärme liegt aus. Darüber hinausgehende Informationen werden gern von der Gemeinde Hodenhagen beantwortet (s. Kontakt). Das Personal des Kindergartens steht hierfür nicht zur Verfügung.

Vorträge und Führungen auf Anfrage

Weitere Informationen

Geothermie Aufgrund der geologischen Verhältnisse ist der Bereich Aller-Leine-Tals und insbesondere die Gmeinde Hodenhagen für die Nutzung der mitteltiefen Erdwärme sehr gut geeignet. Die Versorung des 2007 neu errichteten Kindergartens am Potsdamer Weg erfolgt vollständig durch Erdwärme.


Insgesamt 4 Sonden wurden ca. 100 Meter tief senkrecht in die Erde gebohrt. In den Rohren fließt ein Kälteträgermittel welches mittels Wärempumpen die  aufgenommene Wärem an das Heizsystem im Gebäude abgibt. Für den Betrieb der Wärmepumpe wird Strom benötigt. Insgesamt ist die Energieersparnis aber enorm: Ca. 80% des Wärmebedarfs für das Gebäude werden aus der Erdwärmeheizung gedeckt. Auf dem Dach des Kindergartens befindet sich eine von der Gmeinde installierte und betriebene Photovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 30 kWp. Die Daten dieser Anlage können in einem öffentlich einsehbaren Display am Kindergarten ageblesen werden.

2011 wurde von der Gemeinde Hodenhagen eine weitere Erdwärmeheizung für die Grundschule in Betrieb genommen. Weitere Projekte zur Nutzung der mitteltiefen Erdwärme sollen folgen. 2010 wurde die Gemeinde für ihre Geothermieprojekte als Niedersächsische Klimaschutzkommune ausgezeichnet.

Aufgrund der positiven Erfahrungen der Gemeinde Hodenhagen wurde 2010/11 für alle 8 Gemeinden des Kooperationsraums Aller-Leine-Tal zwischen Celle und Verden eine Potenzialstudie für die Erdwärmenutzung in der Region erstellt. die vorgelegen Ergebnisse sind vielversprechend.

 

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »